super m8n

Bei Super M8n gebe ich mich der Faszination des Rauschens hin. Das scheinbar wahllose Auftauchen von hellen und dunklen Pixeln auf den flimmernden Mattscheiben alter Fernsehgeräte. Ameisenkrieg wurde es in meiner Kindheit auch häufig genannt. Heute erinnert mich das Rauschen an die Unendlichkeit des Universums mit all seinen Möglichkeiten, Strukturen, Zufällen und Unvorhersehbarkeiten. Doch das Rauschverhalten der Fernsehgeräte ist garnicht so zufällig und unkontrollierbar wie ich zunächst dachte. Mit einigen Zusatzgeräten wie Antennen und Reglern, lässt sich teils bewusst, teils unbewusst eine Änderung im Rauschverhalten erzeugen. Ich fühle mich dabei wie ein Forscher oder ein Pionier der erste Schritte im Weltall geht und dabei ungewisse Phänomene untersucht.

 

Während Super M8n wie eine Überwachungssituation in einer Kontrollzentrale installiert wurde, wird in Super M8n CH2 der installative Charakter gegen eine klare Siglecreen-Erfahrung ausgetauscht.

Super M8n
2:30 min | 2016 | HD | bw | no sound | 4:3


Super M8n CH 2
6:20 min | 2017 | HD | bw | no sound | 16:9

FK Film|Video

fklamt.de

Frederic Klamt

Mediengestalter | Filmemacher | Künstler

mail(at)fklamt.de
+49 1522 7905168
Braunschweig | Niedersachsen

Halle Saale | Sachsen-Anhalt