Anfang und Ende

Mit Anfang und Ende setze ich mich mit den Anfangs- bzw. Endmarkierungen auseinander, die typisch für analoge Filmrollen sind. Diese Markierungen zeigen dem/der Filmvorführer*in auf den ersten Blick, ob der Film auf Anfang oder auf Ende gerollt ist. Die Anfangsmarkierung ist stets in Grün und die Endmarkierung ist typischerweise in Rot. Durch meine Archivarbeit habe ich zahlreiche 16mm Filme angeschaut und dabei festgestellt, dass sich die immer wieder auftauchenden Markierungen in Farbintensität, Zusatnd, Struktur und Länge teilweise stark unterscheiden. So begann ich ausschnittshaft diese Markierungen zu sammeln und mit dem gesammelten Material Filme zu schaffen, die sich diesem Phänomen auf eine strukturelle Art annähern.

Das Begleitmaterial, welche eigentlich gar nicht Teil des Filmes ist, wird hier zum Filminhalt erhoben.

 

Während ENDE als großformatiger Singelscreen-Film für den dunklen Kinoraum konzipiert ist, so entstand Anfang und Ende als 9-Kanal-Lichtinstallation für den LED-Wettbewerb "Das Kulturministerium leuchtet im Advent", welcher vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) Hannover ausgelobt wurde.

ENDE
2:20 min | 2016 | 16mm | col | no sound | 4:3


Anfang und Ende
2:20 min | 2020 | 16mm | col | no sound | 9-Kanal-Lichtinstallation

FK Film|Video

fklamt.de

Frederic Klamt

Mediengestalter | Filmemacher | Künstler

mail(at)fklamt.de
+49 1522 7905168
Braunschweig | Niedersachsen

Halle Saale | Sachsen-Anhalt